Für eine Taktverdichtung auf der Seehas-Strecke

Wir Jungen Liberalen Konstanz stellen uns hinter die Forderung einer Taktverdichtung auf der Seehas-Strecke des FDP Kreisverbandes. Es ist enttäuschend, dass dieser Antrag bislang nicht den nötigen Zuspruch in Stuttgart fand, denn der öffentliche Nahverkehr wird eine wichtige Komponente der Verkehrswende in den nächsten Jahren sein. Wenn wir die Menschen in unserer Region dazu bewegen möchten, anstatt des Autos auf den Zug umzusteigen, müssen wir hier auch das Angebot bieten. Der Antrag des FDP Kreisverbandes sieht vor, dass der „Spangenzug“ zwischen St. Gallen und Konstanz bis nach Singen weiterfährt, wodurch eine Verdichtung des Taktes zu relativ geringen Kosten auf 15 Minuten gewährleistet wäre.